Der Weg der Krieger mit der Kampfkunst Kalarippayat

Kalarippayat, kurz ‘Kalari’, ist eine von den Kriegern Keralas (SĂŒdindien), ĂŒber Jahrhunderte von Generation zu Generation lebendig ĂŒberlieferte Kampfkunst.

Morgen-Training im Kalari | Kerala Kalarippayat Academy

Morgen-Training im Kalari

Ein Meister der Kampfkunst war immer auch Heiler und Medizinmann. So konnte Kalari, sowohl als Kampf- wie auch als Heilkunst bis heute ĂŒberdauern ohne alt zu werden.

Die Kampfkunst umfasst ein effektives, realistisches Selbstverteidigungs-System, welches fĂŒr Jeden durch regelmĂ€ĂŸiges Training, in absehbarer Zeit erlernbar ist.

Techniken und Bewegungen wurden im Kalari ĂŒber Jahrhunderte in effektive Reihenfolgen zusammengefasst und daraus eine umfangreiche Sammlung choreographischer Formen entwickelt. Diese transportieren unter anderem die QualitĂ€ten ausgewĂ€hlter Tiere. So gibt es Formen die dem Praktizierenden die Ausdauer des Pferdes zu nutze machen, oder andere die Kraft des Löwen. Das Formentraining stĂ€rkt das Herz-Kreislaufsystem und trainiert Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und geschmeidige FlexibilitĂ€t.

Kalarippayat lehrt den Gebrauch verschiedenster Waffen in Bezug auf ihre Eigenschaft, so dass sie die Eigenschaften des Übenden ergĂ€nzen können.

Puliankam - Training mit Schwert und Schild | Kerala Kalarippayat Academy

Puliankam – Training mit Schwert und Schild

Die „Übung auf kleinstem Raum“ ist eine Art Krieger-Fitness welche in grundlegenden gymnastischen Übungen den Körper energetisch auf jedes Training vorbereitet, aber gleichzeitig die Möglichkeit bietet die Übung kĂ€mpferisch zu nutzen.

Im Kalari haben fast alle Bewegungen zwei Aspekte: sie dienen entweder dem Kampf oder aber der Heilung und Gesunderhaltung des Körpers. Durch viele schwungvolle Übungen ist das Kalari-Training automatisch auch faszienlösend!

Kalari-Treatment | therapeutische Behandlung durch den Gurukkal C.M. Sherif an der KKA

Kalari-Treatment

Kalarippayat ist so vielfĂ€ltig, das alle, die sich auf die Kampfkunst einlassen einen positiven Nutzen haben werden. In diesem Sinne heißen wir Jede und Jeden Willkommen!

Wir freuen uns auf euch,
Alexander Kutschera und Cordula Binder

 

 

 

 

 

Kurzfilm mit Alex von Alana Gregory:

http://vimeo.com/71143883?arve-mode=thumbnail&arve-align=left