Bewegungstraining f├╝r Senioren, orientiert an der s├╝dindischen Kampfkunst Kalarippayat

- Der Weg zur r├╝stigen Kriegerin und zum r├╝stigen Krieger -

Kalarippayat ist die s├╝dindische Kampf- und Heilkunst, die als Grundlage vieler heute popul├Ąrer Kampfk├╝nste wie Tai Chi oder Karate gilt. Kalarippayat, kurz Kalari, ist zudem eng verwandt mit den indischen Wissenschaften Yoga und Ayurveda.

Wir m├Âchten Ihnen die M├Âglichkeit bieten, sich in einer Kampfkunst zu ├╝ben, v├Âllig unabh├Ąngig von Vorkenntnissen und k├Ârperlichen F├Ąhigkeiten.
Dazu bietet der s├╝dliche Stil des Kalari ideale Vorraussetzungen. Dies ist urspr├╝nglich der Stil der Selbstverteidigung f├╝r Jedermann, der in lockerer und aufrechter Haltung praktiziert wird. Aus der K├Ârpermitte heraus werden schwungvolle Bewegungen in alle vier Himmelsrichtungen ausgef├╝hrt.

Zun├Ąchst beginnt das Training mit ├ťbungen aus dem traditionellen Aufw├Ąrmtraining des Kalari (Cherutoril) zum Mobilisieren, Dehnen, Kr├Ąftigen und zur St├Ąrkung des Herz-Kreislaufsystems. Dies erfolgt immer unter Ber├╝cksichtigung der jeweiligen F├Ąhigkeiten, Einschr├Ąnkungen und spezifischen Beschwerden.
Anschlie├čend werden einfache Bewegungskombinationen erlernt, welche sich zu kleinen Choreographien zusammensetzen und je nach Ausf├╝hrung k├Ąmpferisch oder t├Ąnzerisch wirken.
Erweitert wird das Spektrum des Trainings durch spielerische Partner├╝bungen, den Einsatz eines Langstocks in K├Ârpergr├Â├če als Waffe, oder durch Kr├Ąftigungs├╝bungen mit Holzkeulen.

Das Kalari-Training:

  • ist gelenkschonendes Ganzk├Ârpertraining
  • st├Ąrkt das Herz-Kreislaufsystem
  • bringt Spa├č an Bewegung in der Gruppe
  • schult die motorischen F├Ąhigkeiten und f├Ârdert neuronale Verkn├╝pfungen
  • zentriert und schafft eine starke Mitte
  • f├Ârdert das Koordinationsverm├Âgen
  • lehrt einfache, jederzeit einsetzbare Bewegungen zum Zweck der Selbstverteidigung